HOME
Willkommen
  • Gast Gast

Kürzlich gesehen
Communities
Artikel

Login

Tipps zum Login

 



Im FHV COMMUNITY Portal ist der Login mit Facebook und anderen Social Media Accounts (LinkedIn, Google und OpenID) möglich. Infos unter community.fhv.at/?ShowLink=21292

Unternehmen erhalten Zutritt zum Portal und somit in den Bereich "Karriere" nach der Registrierung über obigen Link REGISTRIEREN.

AbsolventInnen sowie Studierende und MitarbeiterInnen loggen sich über obigen Link Login mit den zugesandten Zugangsdaten ein. Dort besteht auch die Möglichkeit, ein neues Passwort zu generieren. Der Alumni-Benutzername ist der Benutzername des FHV-Accounts.

 

Hallo und herzlich willkommen im Portal von FHV COMMUNITY, der Kommunikationsplattform der FH Vorarlberg und Schloss Hofen, wo sich Studierende, Absolventinnen und Absolventen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Lehrende austauschen und vernetzen.

Einführung via VIDEO.

In einem ersten Schritt zeigen wir dir wie du dich:
_einloggen
_dein Profil ergänzen und es frei schalten
_dein Passwort ändern
_den Karrierebereich
für deinen Erfolg nutzen kannst.

Unternehmen und Institutionen haben die Möglichkeit sich zu registrieren und können kostenlos ihre aktuellen Stellenangebote, Themen für Bachelor- und Masterarbeiten, Praktikumsplätze und Ferialjobs posten.

Wir wünschen dir viel Spaß beim Erkunden der FHV-COMMUNITY!
Sie bietet dir noch unzählige Möglichkeiten.
Lass dich von der Vielfalt überraschen.
Probier es einfach aus.
Alle wichtigen Details kannst du zusätzlich in der Community „Wusstest du schon“ nachlesen.

Dein Team von FHV COIMMUNITY

 

Allgemein

Nachruf Mag. Christian Ruepp, BA BA

 
Christian Ruepp verliess uns als Masterstudent im Studiengang InterMedia. Es sollte sein drittes Studium sein, nachdem er seine Tätigkeit als Tänzer aufgrund einer Leukämieerkrankung aufgeben musste. Christian war ein Student mit Weitblick und Gestaltungswille. Unser Umgang mit der eigenen Identität im Netz und den Datensilos, denen wir uns ausliefern, wollte er grundlegend revolutionieren. Rotorloop war sein Modell für ein verteiltes Soziales Netzwerk, in dem wir personalisiert uns unsere Apps und Informationsanbieter auswählen können. Trotz Mobilitätseinschränkung und Sauerstoffgerät war er viel unterwegs, um mit entscheidungsmächtigen Personen Partnerschaften einzufädeln für ein BürgerInnennetz, welches diesen Namen auch verdient. Seine Ideen fanden durchaus Gehör und wurden von ihm konkretisiert, präzise dokumentiert und immer wieder auch kritisch beleuchtet. Schade, dass es dazu nun keine Masterarbeit oder ein Produkt von ihm geben wird. Wir werden ihn als polyglotten und gebildeten Zeitgenossen gerne in Erinnerung behalten. 

Roland Alton, Masterbetreuer
Im Namen des gesamten InterMedia Teams der FH Vorarlberg
 

c8ca68e4b76ffae06ac49231235c8e37.jpg
Foto: Mit Christian Ruepp im Dezember 2016 bei einem Investorengespräch in Wien

 

FHV COMMUNITY: wir sind FHV!

 

Studierende, AbsolventInnen und Lehrende - ein Netzwerk mit einer Gemeinsamkeit: die akademische Ausbildung an der FHV. Und mit ungeahnten Potentialen. Damit dieses Netzwerk auch Früchte trägt, braucht es eine Plattform für die Interaktion. Daher wird das FHV ALUMNI-Portal umbenannt, und zwar in die FHV COMMUNITY.
 

 

Ihre Sponsionsfeier

 

...individuell gestaltet von 2 bis 200 Personen mit Musik, Menü oder Buffet - ganz nach Ihren Wünschen!
Wir haben den passenden Rahmen für Ihre besondere Feier!

 

FHV Neuigkeiten

Prof. Dr. Willy Kriz, Dozent der FH Vorarlberg und Prof. Dr. Thomas Eberle von der Universität Erlangen-Nürnberg entwickelten gemeinsam mit zwölf SchülerInnen ein spannendes Planspiel. Ziel war es, Lösungsvorschläge für ein gelingendes Zusammenleben zu finden. Unter dem Titel „Gemeinsam in die Zukunft“ wird das interessante Projekt am 23. November um 19.25 Uhr auf KiKa ausgestrahlt.
Das Planspiel soll anschließend auch anderen Kindern und Schulen zur Verfügung stehen und diese dazu inspirieren ihre eigenen Vorstellungen für eine gemeinsame Zukunft zu entwickeln.
 
Detaillierte Informationen finden Sie in der angehängten Pressemitteilung.
 
c617dca2ab69fec97fe2610d931db154.jpg
 

Stipendium für Studierende (Abgabeschluss ist am 28.02.2018)

 
SYMPTOMA, Bomedus Stipendium "Umgang mit Schmerzen im Studium“
 
Bomedus vergibt jährlich Stipendien an Studierende, die trotz Schmerzen erfolgreich ihr Studium meistern. Trotz dieser Schmerzen seinen Weg weiter zu gehen, positiv in die Zukunft zu schauen und das bestmögliche mit diesen Schmerzen bzw. dieser Erkrankung zu versuchen, dies möchte Bomedus unterstützen.
 
Das Bewerbungsverfahren erfolgt online über:
https://bomedus.com/wissen/leitartikel/146_stipendium-umgang-mit-schmerzen-im-studium/
Abgabeschluss ist am 28.02.2018.
 

Bomedus GmbH
Ludwig-Erhard-Allee 2
53175 Bonn

Vertreten durch
Herr Dr. Johannes Weigl
Herr Dr. Tobias Weigl

Kontakt
Telefon: +49 228 29972892
E-Mail: kontakt@bomedus.com

 

Stipendium für Studierende (Einreichung bis 31.1.2018)

 
SYMPTOMA, better diagnosis - Stipendium
 
SYMPTOMA, die Suchmaschine für Krankheiten, vergibt jährlich Stipendien an Studierende, die nebenbei arbeiten, um ihre Studiengebühren und weiteren Aufwendungen zu finanzieren. Als eines von wenigen Stipendien ist es für Studierende aus der ganzen Welt geeignet.

Das Bewerbungsverfahren erfolgt online über: https://www.symptoma.com/de/stipendium

Einreichung bis zum 31.1.2018 (jährlich)

SYMPTOMA GmbH
#1 SYMPTOMA, better diagnosis - Stipendium
Neuhofen 5
4864 Attersee, Österreich

aaa231d126735311df55dc17639ce703.png

Ansprechpartnerin: 
Anita Hetzel
Executive Assistant

Tel.: +43 662 45 82 06
office@symptoma.com
https://www.symptoma.com
 
Termine